FOBI-Disc Golf

Disc Golf, der Frisbee Trendsport aus den USA und Skandinavien, findet auch hierzulande immer mehr Einzug in den Sportunterricht und im Breitensport-Angebot vieler Städte und Gemeinden. Spannende Bewegung in der freien Natur, Spielspaß vom ersten Augenblick an und das soziale Miteinander machen Disc Golf zu einem Spitzen-Erlebnis für Schulklassen und Sportgruppen.

Titel d. Fortbildung:    S772-0/22/302598-1 Disc Golf

Termin:                       24.5.2022; 14:00 – 16:00 Uhr

Ort:                             Anna-Pröll-Mittelschule Gersthofen.


SICHERHEIT-Die pädagogische Gefährdungsbeurteilung

Mit der pädagogischen Gefährdungsbeurteilung sollen Unfälle im Sportunterricht durch geeignete Vorüberlegungen verhindert bzw. Gefahren minimiert werden.

Grundsätzlich ist wichtig, dass die Sportangebote einen „inneren Zusammenhang“ zu den Kernaufgaben der Schule haben, Stichworte Lehrplan, Erziehung und Unterricht und die durchführenden Personen die entsprechenden Qualifikationen und Fachkunde besitzen.

Die Lehrkraft muss entsprechend mit den Sicherheitsanforderungen der Sportart und der Umgebung (Sporthalle, Schwimmbad, im Freien) vertraut sein. Durch eine pädagogische Gefährdungsbeurteilung können die sicherheitstechnischen Planungen strukturiert und im Falle eines schweren Unfalls nachgewiesen werden.

 

Nach dem Schema „Gefährdung erkennen – Risiko bewerten – Handeln“ können die vorangehenden Überlegungen strukturiert werden. Eine Übersicht der Gefährdungsbeurteilung findet sich als Anhang.

Download
Gefährdungsbeurteilung
Gefährdungsbeurteilung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 541.3 KB

Für genauere Informationen und Praxisbeispiele empfehlen wir die Broschüre „Die pädagogische Gefährdungsbeurteilung in Schulen“ als Download des KUVBs. 


FOBI-Rückschlagspiele in der Grundschule

Neben der spielerischen Schulung grundlegender Bewegungsabläufe für sämtliche Rückschlagspiele wird gezielt durch altersgerechte Übungen die Spielfähigkeit im in den Sportarten Badminton und Tennis aufgebaut.
Themenschwerpunkte stellen grundlegende Wurferfahrungen, die Nutzung von Alltagsgegenständen, sowie die Erprobung der Rückschlagspiele Badminton und Tennis in altersgerechter Art und Weise dar.

Donnerstag, 23.06.22, 14.00-16.30 Uhr

Anmeldung über FIBS: S772-0/22/301958-1


FOBI - Orientierungslauf in der Schule

Es werden sowohl altersgerechte Vorübungen sowie Orientierungsläufe für verschiedene Jahrgangsstufen in der Turnhalle, als auch Orientierungslauf-Formen auf dem Schulgelände vorgestellt.
Die Trendsportart "Orienteering" kann angepasst an das Alter der Kinder in nahezu jeder Jahrgangsstufe mit motivierenden und fordernden Übungsformen in den Sportunterricht integriert werden.

Mittwoch 11.05.22, 14.00-16.30 Uhr

Anmeldung über FIBS: S772-0/22/2


INFO - Augsburger Schulgolf Williade

Der Golfclub Augsburg e.V., gelegen in Mitten des Naturparks Augsburgs Westliche Wälder in Burgwalden, bietet für Kinder der 3. und 4. Klassen die Möglichkeit in die Sportart Golf einzutauchen.

 

Für einen barrierefreien und komfortablen Einstieg hat der Goflclub das, mittlerweile prämierte und geförderte, Projekt „Augsburger Schulgolf Williade“ ins Leben gerufen. Das Projekt kann den teilnehmen Schulen größtenteils kostenneutral zur Verfügung gestellt werden. Mit verschiedenen Leveln (von einem „Schnuppertag“ bis hin zu regelmäßigen Schulgolftraining) wird eine breite Palette an Ausgestaltungsoptionen anbieten zu können.

Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme finden sich auf der Homepage des Golfclubs: www.golfclub-augsburg.de

 


INFO - Schwimmabzeichen-Wettbewerb

Die Förderung der Schwimmfähigkeit ist das Ziel des gemeinsamen Schwimmabzeichen-Wettbewerbs „Mit Sicherheit mehr Wasserspaß“. Der Wettbewerb richtet sich an alle Schüler*innen bis Jahrgangsstufe 10. Die Auswertung erfolgt innerhalb der einzelnen Schularten und differenziert nach Schulgröße. Die ersten drei Schulen werden mit gestaffelten Prämien ausgezeichnet.

Der Wettbewerb kann sowohl in der Schule als auch in der Freizeit, d.h. in den Schwimmvereinen und Ortsgruppen der Wasserwacht und der DLRG, abgenommen werden. Die Schule sammelt die abgenommenen Schwimmabzeichen und übermittelt das Ergebnis über http://www.laspo-meldungen.de zur Auswertung an die Landesstelle für den Schulsport.

 

Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Bayerischen Landesamts für Schule: https://www.las.bayern.de/schulsport/wettbewerbe/schwimmabzeichenwettbewerb.html


INFO - Radwandern mit Schulklassen

Radwandern mit Schulklassen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Um den Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, gibt es eine speziell dafür konzipierte Veranstaltung für Lehrkräfte:

 

LG-Nr.: 102/598N "Hinführung von Lehrkräften zum Radwandern mit Schülergruppen (Präsenz)"

 

Termin: 30.05.22 (14:00) bis 01.06.22 (12:00)

Anmeldeschluss: 10.04.2022

Anmeldung über FIBS


FOBI - Schwimmunterricht

Vom 18.05.-20.05.22 findet eine dreitägige Fortbildung zum Methodik- und Techniktraining im Schwimmunterricht in Windorf, Vilshofen statt – ab Jahrgangs-stufe 5.

 

Ziel dieser Präsenz-Fortbildung ist es, Schülerinnen und Schülern einen motivierenden Zugang zu den unterschiedlichen Schwimmarten zu eröffnen.

 

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie in FIBS mit folgender Lehrgangsnummer: LG 102-921, der Bewerbungsschluss ist der 06.04.22.


INFO - Schulsportwettbewerbe Deadlines

In der folgenden Übersicht sind die Deadlines für die Durchführung der einzelnen Sportarten und Wettkampfgruppen aufgeführt. Alle Wettbewerbe in den „abgelaufenen Deadlines“ finden dieses Schuljahr nicht mehr statt.

Alle noch „offenen Deadlines“ können noch durchgeführt werden, abhängig ob die Coronabedingungen es zulassen.

 

1. Deadline: 14.01.22 (nach den Weihnachtsferien)
Sportarten: Ski alpin, alpine Gleitsportarten in der Grundschule, Eisschnelllauf/Short Track, Rodeln, Rodeln in der Grundschule, Skilanglauf, Tischtennis (WK II-III/1), Sport- und Spielefeste Förderschule (Bezirk).
2. Deadline: 25.02.22 (vor den Faschingsferien)
Sportarten: Badminton, Basketball (WK II-III/1), Handball (WK II-III/1), Volleyball (II-III/1), Schwimmen (WK II-III/1), Tischtennis (WK III/2-IV), Gerätturnen, Landesschulsportfeste für Hörgeschädigte/Körperbehinderte, Squash, Stocksport.
3. Deadline: 08.04.22 (vor den Osterferien)
Sportarten: Basketball (WK III/2-IV), Basketball FS BZF, Handball (WK III/2-IV), Volleyball (WK III/2-IV), Ringen, Judo, Fußball, Fußball FS BZF, Tennis (WK II-III), Mountainbiken, Snowboard, Sportklettern, Rhythmische Sportgymnastik, Tanz, Rope Skipping.
4. Deadline: 03.06.22 (vor den Pfingstferien)
Sportarten: Beachvolleyball, Triathlon, Leichtathletik, Fußball in der Grundschule, Basketball in der Grundschule, Handball in der Grundschule, Volley spielen in der Grundschule, Grundschulwettbewerbe 1./2. sowie 3./4. Jahrgangsstufe, Schwimmen (WK III/2-IV), Hockey, Tennis (WK IV), Zweikampf im Laufen und Schwimmen, Faustball und Korbball.
5. Deadline: 01.07.22
Sportarten: Golf, Goalball, Rudern, Lehrermarathon, Bogenschießen, Fechten, Reiten.

 

Weitere Infos finden sich auf der Laspo-Broschüre:


SICHERHEIT – Aufgaben der Schulleitung

Die Organisation von Sicherheit/Gesundheit an der Schule ist Aufgabe der Schulleitung:

Die Schulleitung

• informiert Lehrkräfte, Schüler und Erziehungsberechtigte über Sicherheitsbestimmungen und überwacht diese.

• erteilt die erforderlichen Anweisungen.

• hält die die Lehrkräfte periodisch dazu an die Schüler zu sicherheitsbewusstem Denken und Handeln zu animieren.

• sorgt zusammen mit dem Sachaufwandsträger für eine wirksame Erste Hilfe bei Unfällen.

• erstellt eine Unfallanzeige und übermittelt diese dem Unfallversicherungsträger – bei schweren Unfällen mit sofortiger Anzeige (z. B. telefonisch).

• unterstützt den Unfallversicherungsträger bei der Ermittlung der Unfallursachen.

•sorgt für die regelmäßige Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungen.

 

 

Zur Umsetzung kann die Schulleitung fachkundige Lehrkräfte mit der Erstellung einer pädagogischen Gefährdungsbeurteilung beauftragen.

 

Quelle: KUVB - Die pädagogische Gefährdungsbeurteilung in Schulen


INFO - Neuer MEKS Newsletter

Anbei der Newsletter des Arbeitskreises MEKS (Musik, Ethik, Kunst, Sport). Viel Spaß dabei!

Download
MEKS-Newsletter
MEKS_Ausgabe2_März2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

CORONA - Keine Maskenpflicht im Sportunterricht

Stand 06.03.22

Ab Montag 07. März 2022 entfällt in geschlossenen Räumen die Maskenpflicht im Sportunterricht und schulischen Sport- und Bewegungsangeboten.

Es wird weiterhin empfohlen Sportunterricht im Freien abzuhalten und nach Möglichkeit die Sportausübung ohne Körperkontakt zu nutzen.

Sportarten bei denen Mindestabstände nicht eingehalten werden können, sind dennoch grundsätzlich durchführbar.

 

Es gilt weiterhin die derzeit gültige Fassung des Rahmenhygieneplans Schulen.


INFO - Beweg dich schlau

In Kooperation mit dem Bayerischen Staatsministerium sowie der Felix-Neureuther-Stiftung und den European Championships wurde vom BLSV und seiner Bayerischen Sportjugend (BSJ) die Kampagne „Beweg dich schlau! Championships“ (BDS) ins Leben gerufen.

 

Im Zuge dieser Kampagne erfolgt nun unter Federführung des BLSV und der BSJ ab Februar 2022 eine Ausbildungsreihe, bei der sich Vereinsübungsleiterinnen und -übungsleiter sowie Lehrerinnen und Lehrer zu „Beweg dich schlau!“ Coaches ausbilden und zertifizieren lassen können. In dieser Rolle können sie maßgebend die „Beweg dich schlau!“-Championships mitgestalten und umsetzen. 

 

Am 19.3. gastiert das „Beweg dich schlau“-Programm auch im Landkreis in der LWS in Schwabmünchen.

Zielgruppe sind vor allem Lehrkräfte aus dem Grundschulbereich aber auch Übungsleiter, welche Angebote in Kooperation mit Schulen durchführen.

 

Unter folgendem Link können Sie sich online anmelden. Geben Sie dazu die Veranstaltungsnummer 207ZBDS0322 in das Suchfeld ein: https://www.blsv-qualinet.de


FOBI - Multiplikatorenschulung Orientierungslauf

Die Landesstelle für Schulsport bietet eine Multiplikatorenschulung zum Thema Orientierungslauf an.

Im Orientierungslauf können für alle Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 12 viele Schlüsselqualifikationen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, problemlösendes Denken und Selbstständigkeit gefördert werden.

Die Schulung findet in der Sportschule Oberhaching vom 25. bis 27. April  2022 statt.

Bewerbung über FIBS mit der Lehrgangsnummer 96-682-01 


FOBI - Erwerb von Spielkompetenz

Für Jahrgangsstufe 5

Im Rahmen dieser 90-minütigen Online-Fortbildung werden altersgerechte Spielformen vorgestellt, die vielfältig einsetzbar sind und den Erwerb der Spielkompetenz fördern (Teamfähigkeit, Regel- und Spielverständnis).

 

Die Termine auf einen Blick

 

LG-Nr:  102-934-01 am 30.03.2022 von 13.30-15.00 Uhr

LG-Nr:  102-934-21 am 28.03.2022 von 14.00-15.30 Uhr

LG-Nr:  102-934-22 am 05.04.2022 von 15.30-17.00 Uhr

LG-Nr:  102-934-41 am 07.04.2022 von 15.30-17.00 Uhr

LG-Nr:  102-934-51 am 06.04.2022 von 15.30-17.00 Uhr

LG-Nr:  102-934-61 am 29.03.2022 von 15.00-16.30 Uhr

Anmeldung über FIBS!

 


FOBI - Fit für den Sportunterricht Zusatzfortbildung

Aufgrund der großen Nachfrage führt die Regierung von Schwaben im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus einen zusätzlichen Fortbildungslehrgang in Sport für Lehrkräfte an Mittel- und Förderschulen durch:

 

Fit für den Sportunterricht in der Mittelschule - Phase I vom 02.05 - 06.05.2022 (LG-Nr.: 102-907-72).


FOBI – Bundesjugendspiele

Die Bundesjugendspiele sind verpflichtend in den Bayerischen Schulen verankert. Sie brauchen Ideen zur Umsetzung der Bundesjugendspiele als Wettbewerb, Wettkampf oder Mehrkampf in einer der Sportarten Geräteturnen, Leichtathletik oder Schwimmen? Sie brauchen eine Einweisung in das offizielle Auswertungstool?

Alle diese Fragen sollen in der 90-minütigen Onlinefortbildung beantwortet werden:

 

Online-Termine für die Jgst. 1-4:

LG-Nr: 102-938-01 am 23.02.2022

LG-Nr: 102-938-02 am 24.03.2022

LG-Nr: 102-938-03 am 04.04.2022

Online-Termine ab Jgst. 5:

LG-Nr: 102-938-04 am 24.02.2022

LG-Nr: 102-938-05 am 22.03.2022

 

LG-Nr: 102-938-06 am 07.04.2022 Jeweils von 15.00 bis 16.30 Uhr


FOBI - Online Sessions der LaSpo

Die Staatliche Lehrerfortbildung bietet zahlreiche Online-Fortbildungen für den Sportunterricht an:

• Kooperative Teamspiele – gemeinsam.Brücken.bauen

Sie lernen leicht umsetzbare kooperative Teamspiele kennen.

• Handball: Motivierende Spiel- und Übungsformen für die Jgst. 5/6 und Handball Kids: Motivierende Spiel- und Übungsformen in Jgst. 1 bis 4

Sie lernen ein breites Angebot an altersgerechten, leicht umsetzbaren Spielen kennen.

• Fitness für einen starken Rücken – ab Jgst. 5

Abwechslungsreiche und schülergerechte Übungsformen zum Erhalt eines gesunden Rückens und Bewegungsapparats.

 

 

Weitere Informationen können Sie dem Anhang entnehmen und auf der Homepage der LaSpo finden Sie eine Übersicht der aktuellen Online-Fortbildungen.

 

Download
eSession sportiv_Kooperative Teamspiele
Adobe Acrobat Dokument 376.4 KB

FOBI – Fit für den Sport- und Schwimmunterricht?

Die Regierung plant für dieses Schuljahr die folgenden Fort- und Weiterbildungslehrgänge:

 

I. Fit für den Sportunterricht in der Grundschule – Phase I:

Lehrgang „Fit für den Sportunterricht in der Grundschule“ vom 14.03. – 18.03.2022 (LG-Nr.: 102- 908-71) in Aichach.

 

II. Fit für den Sportunterricht in der Grundschule – Phase II:

Lehrgang „Fit für den Sportunterricht in der Grundschule-Phase II“ vom 11.07- 15.07.2022 (LG-Nr.: 102-908-72) in Wiggensbach. Der Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte, welche bereits die Phase I der Fortbildungsreihe im Frühjahr 2022 oder in früheren Jahren absolviert haben.

 

III. Fit für den Sportunterricht in der Mittelschule – Phase II:

Lehrgang „Fit für den Sportunterricht in der Mittelschule-Phase II“ vom 04.07 – 08.07.2022 (LG-Nr.: 102-907-71) in Aichach. Der Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte, welche bereits die Phase I der Fortbildungsreihe absolviert haben.

 

IV. Lehrgänge in Schwimmen - Phase I und Phase II:

Um ausreichend qualifizierte Lehrkräfte für die eigenverantwortliche Durchführung des Schwimmunterrichts an Schulen einsetzen zu können führen wir Weiterbildungslehrgänge in Schwimmen Phase I und Phase II durch. Sie werden für jene hauptamtlichen bzw. hauptberuflichen Lehrkräfte an Grundschulen, Mittelschulen und Förderschulen durchgeführt, die noch keine Qualifikation zur eigenverantwortlichen Erteilung des Schwimmunterrichts besitzen. Die Phase I behandelt die Inhalte zum Lehrplan für die Grundschule im Schwimmen und zum Rettungsschwimmen. Für die Erteilung des Schwimmunterrichts an Mittelschulen bzw. in den Mittelschulstufen an Förderschulen bedarf es zusätzlich der Teilnahme an der Weiterbildung im Schwimmen – Phase II.

Es wird mit Nachdruck darauf hingewiesen, dass Schwimmunterricht ohne qualifizierte Lehrkräfte nicht zulässig ist!

 

Der Lehrgang Schwimmen Phase I wird vom 21. - 23. März 2022 in Zusmarshausen und durchgeführt und ist unter Nummer 102-906-71 in FIBS ausgeschrieben. Der hierauf aufbauende Lehrgang Schwimmen Phase II wird in der darauffolgenden Woche vom 28. – 30. März 2022 in Gundelfingen durchgeführt und ist unter Nummer 102-906-72 in FIBS ausgeschrieben.

 


INFO - Schulsportwettbewerbe

Sämtliche Schulsportwettbewerbe in Deadline 1 für dieses Schuljahr mussten gestrichen werden. Das betrifft folgende Sportarten bzw. Klassen: 

Ski alpin, alpine Gleitsportarten in der Grundschule, Eisschnelllauf/Short Track, Rodeln, Rodeln in der Grundschule, Skilanglauf, Tischtennis (II-III/1), Sport- und Spielefeste Förderschule (Bezirk).

 

 

Bezüglich der in Deadline 2 eingruppierten Sportarten (Badminton, Basketball (WK II-III/1), Handball (WK II-III/1), Volleyball (II-III/1), Schwimmen (II-III/1), Tischtennis (III/2-IV), Gerätturnen, Landes-schulsportfeste für Hörgeschädigte/Körperbehinderte) wird die Entscheidung am 16. Februar gefällt. Sollten sich die Zahlen nicht grundlegend ändern, stehen auch hier Absagen im Raum.

 

 


CORONA – Schwerpunktsetzungen in Lehrplänen

Stand 12.01.22

 

Durch die Umsetzung des jeweils aktuellen Rahmenhygieneplans sind Einschränkungen bei der Umsetzung des Lehrplans notwendig.

Durch die Maskenpflicht, kontaktlosen Sport und den Mindestabstand im Sportunterricht wird die Umsetzung der einzelnen Inhalte des Fachlehrplans Sport erschwert. Das Bayerische Landesamt für Schule bietet diesbezüglich verschiedene Hilfestellungen an:

 

 

· Grundsätzliche Hinweise zur Durchführung des Sportunterrichts mit MNB und Tipps zur Belastungsdosierung:

· Auswahl geeigneter Inhalte aus den Fachlehrplänen Sport für die Sportausübung mit MNB für alle Jahrgangsstufen und Schularten: 

· Virtuelle Sporthalle: Digitale Angebote und Hilfestellungen für Sport im Distanzunterricht: 

· Corona-FAQs zum Sportunterricht: Typische Fragen und zugehörige Antworten zum Sportunterricht unter Corona-Bedingungen:


INFO – Badmintonabenteuer mit Toni

 

Der Deutsche Badmintonverband möchte mit dem „Badmintonabenteuer mit Toni“ Grundschüler für das Rückschlagspiel begeistern.

 

Beim zuständigen Badminton-Landesverband kann ein Aktionspaket angefordert werden mit einer Anleitung und Material zur Durchführung (Plakate, Stationskarten, Übungen,…). Das Abenteuer ist einfach gestaltet, besteht aus sieben Stationen und kann ohne Aufwand durchgeführt werden.

 

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage des Badminton-Verbandes:

Weitere Ideen zur Durchführung von Badminton im Rahmen des Sportunterrichts finden Sie unter: 

http://bwfshuttletime.com

http://badminton.de

 


INFO - Arbeitskreis MEKS

MEKS - Der Arbeitskreis Musik - Ethik - Kunst - Sport stellt sich vor.

 

Christian Haubner und Sportfachberaterin Ulrike Kratzer wollen mit Ideen, Aufgabenbeispielen und Unterrichtsanregungen das Fach Sport bereichern. Weitere Informationen zum Arbeitskreis und dem dazugehörigen Newsletter finden Sie im Anhang.

Download
MEKS_Ausgabe1_November.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB

INFO - Erste Hilfe Ausbildung für Lehrkräfte

"Es ist Aufgabe der Schulleitungen dafür Sorge zu tragen, dass bei Schülerunfällen während schulischer Veranstaltungen wirksam Erste Hilfe geleistet wird." aus BayMBl. 2021 Nr. 881

 

Seit Kurzem gibt es einen Lehrgang "Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen", in welchem in neun Trainingsstunden die wichtigsten Inhalte für Erste Hilfe in der Schule unterrichtet werden - die Kosten trägt der KUVB.

Die Erste-Hilfe Auffrischung soll alle drei Jahre durchgeführt werden.

 

Nähere Informationen im Anhang.

 

Download
baymbl-2021-881.pdf
Adobe Acrobat Dokument 147.2 KB

FOBI - eSession Schwimmunterricht

Diese Fortbildung bietet Anreize rund um den Schwimmunterricht für Schüler ab der 5. Jahrgangsstufe:

- Staffelformen zur Verbesserung der Schwimmausdauer

- Tipps zur Umsetzung des Schwimmunterrichts unter Abstandsregelungen

- Technikschulung im Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen

Dieser Lehrgang richtet sich ausschließlich an Lehrkräfte mit der Berechtigung Schwimmen im Basissport ab Jahrgangsstufe 5.

 

Im Zeitraum vom 26.01. bis 06.04.22 wird die eSession insgesamt sechsmal angeboten. Die Bewerbung erfolgt unter LG-Nr. 102-935 über FIBS.

 


SICHERHEIT – Eislaufen

In der Wintersaison steht jährlich Eislaufen auf dem Programm. Wir haben die wichtigsten Sicherheitsaspekte zusammengestellt:

 

Planung/Durchführung

- Der Eislaufunterricht sollte möglichst regelmäßig in Form von Blockunterricht stattfinden (5-10 Übungseinheiten).

- Von einer Benutzung während des öffentlichen Betriebs ist abzuraten, Aufsicht, Unfallgefahr, Planbarkeit…

- Steht nicht die gesamte Eisfläche zur Verfügung, sollte ein Teil abgesperrt werden – am besten mit Hütchen.

- Eine Information der Eltern macht bei nicht regelmäßigen Veranstaltungen, wie z. B. Eislauf, durchaus Sinn: Ausrüstung, Kosten, Ort, …

- Eisflächencheck: Risse, Rillen, Hindernisse?

- Bandentüren schließen.

- Lehrkraft betritt die Eisfläche als Erstes.

 

Ausrüstung

- Handschuhe.

- Gut sitzender Helm (dringend empfohlen).

- Warme Kleidung.

- Geeignete Schlittschuhe, Eiskunstlauf- oder Eishockeyschuhe.

 

Eislaufen auf Natureisflächen

- Besonders geeignet sind Teiche oder überflutete Wiesen mit geringer Wassertiefe.

- Vor der Nutzung von Natureisflächen zum Eislaufen muss die Stadt- oder Gemeindeverwaltung für das Gewässer eine Freigabe zum Schlittschuhlaufen erteilen! 10 cm Eisdicke müssen festgestellt werden.

 

Diese Informationen sind zusammengefasst und dienen als Denkanstoß für ihren Sportunterricht. Genauere Informationen finden sie im KUVB-Schulsportportal oder bei ihrem Sportfachberater.

 


Corona – Update Maßnahmen

Stand 25.11.21

 

Zur Eindämmung der Pandemie gelten seit dem 24.11.21 folgende Maßnahmen:

- Durchgehende Maskenpflicht im Sportunterricht.

- Im Rahmen der Abschlussprüfungen kann für erforderliche Leistungsnachweise - zur Vorbereitung und zur Durchführung - die Maske abgenommen werden.

- Im Falle eines Hotspot-Lockdowns können die Sportstätten weiter genutzt werden.

- Schwimmunterricht weiterhin möglich, die Maske darf natürlich zum Schwimmen abgenommen werden. Auf Abstand ist zu achten.

Quelle: Bayerisches Staatsministerium

 


Corona - Leitfaden für den Sportunterricht

Nachdem nun wieder die Maske Einzug in den Sportunterricht gefunden hat, wollen wir nochmals an den Leitfaden „Bewegung, Spiel und Sport in der Schule unter COVID-19 Bedingungen“ des KUVBS erinnern.

Der Leitfaden gibt Empfehlungen und Hilfestellungen, wie Sportunterricht unter den verschiedenen Coronabedingungen, umgesetzt werden kann.

Mit zahlreichen illustrierten und gut beschriebenen Übungen - gestaffelt nach Altersstufen und entsprechender Pandemielage – finden Lehrkräfte zahlreiche Anregungen und Ideen für den Sportunterricht. Unter dem folgenden Link kann das pdf heruntergeladen werden.

 


SICHERHEIT – Sportkleidung

Neben dem Gesundheitsschutz dient Sportkleidung auch der Unfallverhütung. Dementsprechend muss der Sportart entsprechend geeignete Sportkleidung und –schuhe getragen werden.

 

- Uhren, Schmuck und Piercings sind abzulegen oder abzukleben.

- Lange Haare müssen zusammengebunden werden.

- Schulsportgerechte Brillen sollen getragen werden.

 

- Schutzausrüstung bei speziellen Sportarten, z. B. Inlineskating.

 

Diese Informationen sind zusammengefasst und dienen als Denkanstoß für ihren Sportunterricht. Genauere Informationen finden sie im KUVB-Schulsportportal oder bei ihrem Sportfachberater.


Corona - Schulsportwettbewerbe

Stand 16.11.21

Aufgrund der momentanen Pandemielage muss der Start der Schulsportwettbewerbe vorerst verschoben werden.

Über etwaige Aktualisierungen und ggf. notwendige Anpassungen werden Sie hier informiert.

 


Corona- Update für den Sportunterricht

Stand 08.11.21

Im Fach Sport gelten grundsätzlich Vorgaben des KMS vom 01. Oktober 2021:

- Sportunterricht finde ohne Maske statt, auf einen möglichst großen Abstand ist zu achten.

- Der Sportunterricht soll entsprechend ohne Körperkontakt und mit genügend Abstand geplant werden, sofern es keine zwingend pädagogischen Gründe gibt, wie z. B. bei einer Hilfestellung.

 

- Schwimmunterricht kann auch im Innenbereich stattfinden.

 


Sicherheit - Qualifikation im Sportunterricht

Es taucht immer wieder die Frage auf, welche Qualifikation für den Sportunterricht (ohne Schwimmen) notwendig ist. Die Regierung von Schwaben hat dazu eine hilfreiche Übersicht erstellt.

 

Download
Qualifikation im Sportunterricht
Übersicht Einsatz im Sport- und Schwimmu
Adobe Acrobat Dokument 315.3 KB

Schwimmen - Tipps für einen sicheren Schwimmunterricht

1. Die Pflicht zur Aufsichtsführung über die Klassen bleibt bei einem Schwimmbadbesuch IMMER bei der Lehrkraft, unabhängig von der Anwesenheit eines Bademeisters oder einer Hilfskraft!

Wichtig ist eine Einweisung der Schüler in die Verhaltensregeln und Vorsichtsmaßnahmen im Schwimmbad.

2. Sowohl die Schwimm-Lehrkräfte als auch Hilfskräfte müssen in der Lage sein, Schüler im Notfall vor dem Ertrinken retten zu können. Voraussetzung ist immer das Bronzene Rettungsschwimmabzeichen.

3. Die Lehrkraft trägt immer Schwimmkleidung, darüber kann andere funktionelle Kleidung getragen werden.

4. Die Lehrkraft betritt immer als erste das Schwimmbad und verlässt die Anlage als letzter – nach eingehender Kontrolle des Schwimmbeckens.

5. Die Schülerzahl soll zu Beginn und am Ende des Unterrichts überprüft werden.

6. Entweder die Lehrkraft ist immer Wasser oder die Schüler, niemals beide gleichzeitig.

7. Kopfsprünge nur bei einer Wassertiefe von mindestens 1,50m und einer entsprechenden gefahrenreduzierenden Organisation.

8. Schwimmunterricht in freien Gewässern ist nicht zulässig.

 

 

Quelle: KM-Bekanntmachung vom 1. April 1996

 

Diese Informationen sind zusammengefasst und dienen als Denkanstoß für ihren Sportunterricht. Genauere Informationen finden sie im KUVB-Schulsportportal oder bei ihrem Sportfachberater.

 


SICHERHEIT – Minitrampolin

Das Minitrampolin ist immer wieder Thema im Sportunterricht.  Grundsätzlich hat jede Lehrkraft GS/MS mit nicht vertieft studiertem Fach Sport oder mit Sport im Rahmen der Didaktikfächer die entsprechende Qualifikation.

ACHTUNG: Dies gilt nicht für das Großtrampolin, hierfür hat eine Lehrkraft KEINE Qualifikation. Vom Einsatz im Unterricht wird dringend abgeraten.

 

1. Die Lehrkräfte sollten über grundlegende Kompetenzen für das Trampolinspringen besitzen

- Eigenerfahrung

- Methoden zur Vermittlung des Helfen und Sicherns.

- Kenntnisse der Bewegungsabläufe

 - Methodenkenntnisse

2. Die Schüler sollten entsprechende körperliche und konditionelle Voraussetzungen besitzen bzw. diese müssen im Vorfeld aufgebaut werden.

- Der Unterricht am Trampolin muss den Fähigkeiten der Schüler angepasst werden.

3. Planung und Vermittlung von sichernden Tätigkeiten (Helfen und Sichern)

4. Das Risiko kalkulierbar machen (Planung, Methodik, Störgrößen ausschalten).

 

Tipps

1. Fachgerechte Lagerung, d. h. zusammengeklappt im Geräteraum. Niemals im aufgebauten Zustand lagern – grob fahrlässig.

2. Transport mit den Fußgestellen auf der Oberseite.

3. Nach dem Aufbau einen Sicherheitscheck durchführen (sichtbare Mängel?).

4. Die Landeflächen müssen durch Matten entsprechend gesichert werden.

 

Wir empfehlen die KUVB Broschüre „Minitrampolin – mit Leichtigkeit und Sicherheit“ zum Download im KUVB Sportportal. Dort gibt es viele Zusatzhinweise und bebilderte Übungsreihen zum Trampolinspringen:

 

KUVB-Schulsport

 

Diese Informationen sind zusammengefasst und dienen als Denkanstoß für ihren Sportunterricht. Genauere Informationen finden sie im KUVB-Schulsportportal oder bei ihrem Sportfachberater.

 


INFO - Neue Rubrik

Die Sportfachberatung hat eine neue Rubrik "Sicherheit und Regelungen" im Sportunterricht (siehe Menü). Hier stellen wir relevante Themen vor, speziell im Hinblick auf immer wiederkehrende Fragen rund um den Sportunterricht.

Einfach mal reinschauen!


INFO - Muuvit

Muuvit ist ein Programm, welches Bewegungsförderung mit der Vermittlung von Lehrplaninhalten verbindet im Rahmen der 1. – 6. Klassen.

Entwickelt wurde Muuvit von einem Unternehmen in Finnland mit dem Ziel der Gesundheitsförderung und der spielerischen Vermittlung von Lerninhalten. Mittels Bewegungseinheiten kommen die Schüler auf der Deutschlandkarte voran und erhalten dort Rätsel, Infos und Aufgaben zu Gesundheitsthemen und dem Reiseziel.

 

Nähere Informationen gibt es unter www.muuvit.com

 


INFO - Resilienzförderung in der Schule

Psychische Widerstandskraft oder Resilienz gewinnt eine immer größere Bedeutung im Alltag. Eine ausgeprägte Resilienz hat positive Auswirkungen auf die körperliche und seelische Gesundheit. „Resilienz ist erlernbar“ – Unter diesem Motto bietet das ISB eine Handreichung mit vielen Informationen und Übungen an.

 

Zum Download auf der ISB-Seite geht es hier.

 


IDEEN - Skipping Hearts

Die Deutsche Herzstiftung möchte Kinder zu mehr Bewegung motivieren und bietet Training im Rope Skipping an. Diese Form des Seilspringens eignet sich im Besonderen die Koordination, Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit der Schüler zu verbessern.

Im Rahmen dieses Trainings sollen die Schüler auch mehr über ihr Herz-Kreislaufsystem erfahren und bewusster mit ihrem Körper umgehen.

Auf der Homepage finden sich viele Informationen, Videos und Material rund um das Thema und im Lehrerbereich auch das Angebot für einen Workshop für die 3. und 4. Klassen, wo Skipping Hearts ein angeleitetes Training direkt an den Schulen anbietet.

Weitere Infos finden Sie hier:

 

https://www.skippinghearts.de/

 


CORONA – Sportunterricht Update

Ab dem 04.10.21

Die Empfehlung zum Tragen einer Maske während dem Sportunterricht entfällt!

 

→ Sport im Freien ist weiterhin zu bevorzugen.

→ Es wird empfohlen, den Sportunterricht so zu planen, dass der Mindestabstand weitestgehend eingehalten werden kann.

 

→ Frischluftaustausch nach Klassenwechsel.

 


INFO – Kreativwettbewerb „Sport verbindet“

Stand 03.10.21

Anlässlich der Olympischen und Paralympischen Spiele veranstaltet die Deutsche Olympische Gesellschaft den Kreativwettbewerb „Sport verbindet“.

 

In den Klassenstufen 1-6 sollen sich die Schüler mit selbst gemalten Bilder mit der Thematik „Sport verbindet“ auseinandersetzen. Die Klassenstufen 7 bis 10 sollen dasselbe Thema in fotografischer Form behandeln, das Farbspektrum ist in beiden Altersklassen freigestellt.

 

Für die erst – drittplatzierten gibt es Geldpreise, die Arbeiten müssen bis zum 31.10.2021 eingereicht werden. Die Ausschreibung finden sie im Anhang.

 

Download
Ausschreibung DOG Kreativwettbewerb Spor
Adobe Acrobat Dokument 415.9 KB

INFO – Staatliche Lehrerfortbildung

16.09.2021

Im Mittelpunkt der jeweils einwöchigen Fortbildungslehrgänge (Phase I und II) stehen grundlegende Aspekte des Sportunterrichts an Grund-, Mittel- und Förderschulen (Grundschulstufe bzw. Mittelschulstufe) insbesondere im Bereich Methodik und Didaktik sowie der Sicherheitserziehung und des Gesundheitsschutzes. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die die zweite Lehramtsprüfung für das jeweilige Lehramt erfolgreich abgeschlossen haben und keine Ausbildung und Prüfung im Fach Sport gemäß LPO I bzw. im musischen Wahlfach Sport nach VPO I nachweisen können sowie an Absolventinnen und Absolventen der Zweitqualifizierung zum Erwerb der Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Grund-, Mittel- und Förderschulen:

 

I. Fit für den Sportunterricht in der Grundschule – Phase I: Lehrgänge „Fit für den Sportunterricht in der Grundschule-Phase I“ vom 29.11.-03.12.2021 in Wig [1]gensbach (LG-Nr.: A027-40.1/21/100-908-71) .

 

II. Fit für den Sportunterricht in der Grundschule – Phase II: Lehrgang „Fit für den Sportunterricht in der Grundschule-Phase II“ vom 25.-29.10.2021 (LG-Nr.: A027-40.1/21/100-908-73) in Aichach. Der Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte, welche bereits die Phase I der Fortbildungsreihe im Sommer 2021 oder in früheren Jahren absolviert haben.

 

 

 III. Fit für den Sportunterricht in der Mittelschule – Phase I: Lehrgang „Fit für den Sportunterricht in der Mittelschule-Phase I“ vom 22.-26.11.2021 (LG-Nr.: A027-40.1/21/100-907-72) in Aichach durch.


INFO – Schulsportwettbewerbe 2021/2022

Im Rahmen der Corona-Pandemie sollen Schulsportwettbewerbe wieder stattfinden, allerdings mit einigen organisatorischen Anpassungen:

- Wie Wettbewerbe werden im Schuljahr 2021/22 vorbehaltlich ausgeschrieben, je nach Lage.

- Der Meldeschluss ist der 15.11.2021.

- Der Start der Wettbewerbe wir wahrscheinlich frühestens Mitte Januar 2021 möglich sein.

In der Online-Broschüre der Schulsportwettbewerbe werden fortlaufend in der Rubrik Corona Aktualisierungen vorgenommen:

Wettbewerbs Broschüre des Bayerischen Landesamtes für Schule Landesstelle für den Schulsport (laspo.de)

 

Die neuen Zugangsdaten wurden ihren Schulen per OWA mitgeteilt.

 


INFO – Ergänzungsprogramm Schulsportwettbewerbe

Auch im Schuljahr 2021/2022 werden in zahlreichen Sportarten Sport- und Bewegungsprogramme angeboten.

Nähere Informationen finden Sie unter:

 

Wettbewerbs Broschüre des Bayerischen Landesamtes für Schule Landesstelle für den Schulsport (laspo.de)

 


INFO – Schwimmabzeichen-Wettbewerb 2021/2022

Der Schwimmabzeichen-Wettbewerb „Mit Sicherheit mehr Wasserspaß“ soll die Schwimmfähigkeiten fördern. Die Auswertung des Wettbewerbs findet analog zu den Vorjahren statt:

 

Wettbewerbs Broschüre des Bayerischen Landesamtes für Schule Landesstelle für den Schulsport (laspo.de)

 


INFO – Aufruf zur Bewerbung

„A bisserl Sport geht immer!“ – unter diesem Motto wurden sportliche Initiativen einzelner Schulen in der Landesstelle für den Schulsport vorgestellt und bei einer Ehrung im Kaisersaal der Residenz in München entsprechend gewürdigt.

Die Ausschreibung und den Bewerbungsbogen finden Sie hier:

 

Schulsport in Coronazeiten (bayern.de)

 


IDEEN – Fitness mit Stars

Jugendliche zur Bewegung zu motivieren ist aktuell eine Herausforderung. Unterstützung gibt es von Sophia Thiel und David Alaba:

YouTuberin und Fitness-Bloggerin Sophia Thiel bietet in ihrem Video ein 15-minütiges Ganzkörper-Workout an, Zusatzmaterial wird dazu nicht benötigt.

 

Im zweiten Video macht David Alaba vom FC Bayern mit euch ein Aufwärm- und ein anschließendes Fitnessprogramm, auch hier wird außer einer Matte nichts benötigt. 

 


IDEEN – Taffis Turnstunde

Dieses Video eignet sich vor allem für Kinder aus den Jahrgangsstufen 1 und 2. Singa Gättens (Botschafterin von „Kinder stark machen“) und das Maskottchen Taffi bringen Kinder mit viel Musik und Geschichten kindgerecht in Bewegung. Reinschauen lohnt sich!

 

 

 


IDEEN - Fit mit dem FCA

Das FCA-Sportprogramm geht in die zweite Runde. Ein Nachwuchstrainer, ein Nachwuchsspieler und Kanu-Profi Sideris Tasiadis zeigen in 22 Minuten Übungen, wie man sich mit einfachen Mitteln fit halten kann.

 

Ausprobieren!

 


IDEEN - Der Gummi-Twist

Wie in alten Zeiten, aber immer gut, der Gummi-Twist präsentiert von Stefanie Kübler.

 


IDEEN - Challenges vom Apian Gymnasiums

Das Apian-Gymnasium aus Ingolstadt war während der Corona-Zeit fleißig und hat viele Ideen für Sport im Distanzunterricht gesammelt.

Fast täglich findet man eine neue Challenge für seine Schüler, sei es im Bereich Geschicklichkeit oder Ausdauer. Mit guten Videos illustriert findet man Anleitungen und Ideen für das Homeschooling im Fach Sport. Good Job nach Ingolstadt!

Den Link dazu findet ihr hier.


Ideen - In den Wald mitm Werna

Der Werna geht mit euch in den Wald...

Schon mal ein Baum gewesen oder den Wald gerochen? Wie sieht es aus mit Waldmemory? Wer sich inspirieren lassen möchte, hier die neuesten Videos mitm Werna.


FOBI - LASPO bietet Corona-Fobis an

 

Die LASPO bietet auf seiner Homepage neu konzipierte, digitale Fortbildungsmaßnahmen für den Sportunterricht an.

Diese befassen sich zielgerichtet mit den didaktischen und methodischen Besonderheiten des Sportunterrichts unter Beachtung der geltenden Abstandsregeln und Einbezug des Freigeländes. 

Details zu den Lehrgängen finden Sie unter:

Lehrerfortbildung (bayern.de)

Die Anmeldung erfolgt über FIBS.

In diesem Rahmen möchten wir nochmals auf die "virtuelle Sporthalle" der LASPO hinweisen, wo sie direkt Materialien und Ideen für den digitalen Sportunterricht findenn.

 


IDEEN - Planking Challenge

Es gibt wieder ein neues Video von unserem Sportfachberater Daniel Fischer. Es geht um eine Planking Challenge, das heißt möglich lange im Unterarmstütz auszuhalten. Der Lehrer fordert seine Schüler zu Wochenbeginn zu einer Herausforderung, welche sie die ganze Woche üben können. Am Ende der Woche liefert jeder Schüler auf Vertrauensbasis oder mit einem kleinen Video seine Leistungen. Die besten Ergebnisse können dann entsprechend gewürdigt werden.

Alternativ kann die Challenge im virtuellen Sportunterricht gestellt werden und in der nächsten Sportstunde abgefragt werden: Alle Schüler zeigen im Online-Format was sie können, entweder alle gleichzeitig oder einzeln.

 

Im Rahmen dieser Challenge können alle möglichen Übungen/Aufgaben gestellt werden, egal ob Kniebeugen, Situps, Hampelmänner, Seilspringen, Dauerlauf,…  der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Ausprobieren! Viel Spaß!

 


TIPP - Lauftagebuch

Auf der "Lauf dich fit" Seite des Bayerischen Leichtathletik Verbandes finden sich viele Anregungen für Sportangebote im Rahmen des Sportunterrichts oder auch im Homeschooling.

Die Lauf-Challenge bietet einen hohen Aufforderungscharakter und motiviert zum Mitmachen. Die Challenge-Weeks sind zwischen dem 12. April und dem 16. Juni 2021.

Neu ist das Lauftagebuch, mit welchem die Kinder selbstständig oder gemeinsam mit der Klasse in der Schule für die Lauf-Challenge trainieren können. Das Tagebuch findet man hier.