SCHWIMMUNTERRICHT - Einsatz von Hilfskräften

 Im Schwimmunterricht dürfen sogenannte Hilfskräfte eingesetzt werden, wenn sie die erforderliche Qualifikation haben. Sie dürfen nach Vorgaben der verantwortlichen Lehrkraft bei der Erteilung des Schwimmunterrichts helfen.

Die Mindestqualifikation ist das bronzene Rettungsschwimmabzeichen, d. h. wenn Eltern im Schwimmunterricht als Hilfskräfte eingesetzt werden sollen, müssen sie mindestens das bronzene Rettungsschwimmabzeichen besitzen. Personen, die keine andere Qualifikation

haben (z. B. Förderlehrer mit A- oder J-Übungsleiterausweis), dürfen im Unterricht nicht eingesetzt werden - lediglich als Beobachter.

 

Bitte beachten sie:

- Die Verantwortung für den Schwimmunterricht bleibt immer bei der zuständigen Lehrkraft!

- Die Aufsicht im Schwimmbad muss lückenlos gewährleistet sein!

- Die Lehrkraft betritt als erster das Schwimmbad und verlässt es als letzter nach eingehender Kontrolle des Schwimmbeckens!

 

Diese Informationen sind zusammengefasst und dienen als Denkanstoß für ihren Sportunterricht. Genauere Informationen finden sie im KUVB-Schulsportportal oder bei ihrem

Sportfachberater.

 


SCHULSPORTWETTBEWERBE - Startberechtigung

Bei einer Schulmannschaft im Rahmen der Schulsportwettbewerbe müssen alle Schülerinnen und Schüler nachweislich der Schule angehören und dem geforderten Geburtsjahrgang entsprechen.

 

Der Nachweis der Startberechtigung erfolgt beim Wettkampf und wird durch den Wettkampfleiter kontrolliert:

- Ausdruck der vollständigen Schülerliste mit Stempfel der Schule und Unterschrift des Schulleiters + jeweils ein gültiger Schülerausweis mit Lichtbild.

- Anstatt des Schülerausweises kann auch ein gültiger amtlicher Lichtbildausweis vorgezeigt werden (Kinderausweis, Personalausweis, Reisepass).

 

Im Falle des Verstoßes:

- Nichtberechtigte Schüler werden vom Wettkampf ausgeschlossen.

- Verstöße, die während dem Wettkampf bekannt werden, führen zur Disqualifikation der gesamten Mannschaft.

- Verstöße, die nach dem Wettkampf bekannt werden, ahndet die Bayerische Landesstelle für den Schulsport.


SICHERHEIT- KM-Bek "Sicherheit im Sportunterricht"

Kennen Sie eigentlich die Bekanntmachungen des Bayerischen

Kultusministeriums? Wir wollen Ihnen einige Auszüge daraus vorstellen, heute

die KM-Bek „Sicherheit im Sportunterricht“ vom 8. April 2003. Aus dieser

Bekanntmachung ergeben sich eine Reihe an Aufgaben für den Sportlehrer:

 

Sportstätten und Geräte

Alle Geräte sind vor ihrer Benutzung einer Sicht- und Funktionsprüfung zu unterziehen. Ballspieltore müssen gegen das Umkippen gesichert werden. Geräte sind bestimmungsgemäß zu nutzen, vor allem bei sogenannten Parcours-Aufbauten! Die Verwendung von Groß-Trampolinen ist nicht zulässig.

 

Kleidung und Ausrüstung

- Angemessene Sportkleidung ist Pflicht!

- Schmuck, Piercings und Uhren müssen abgelegt werden!

- Lange Haare müssen zusammengebunden werden!

- Schutzausrüstungen bei entsprechenden Sportarten

anlegen!

- Schulsportbrille

 

Organisation und Aufsicht

Die Verantwortung für den Unterricht liegt immer bei der Lehrkraft! Die Organisation des Unterrichts muss den Besonderheiten der Sportart und der Reife der Schüler gerecht werden.

 

Diese Informationen sind zusammengefasst und dienen als Denkanstoß für ihren Sportunterricht. Genauere Informationen finden sie im KUVB-Schulsportportal oder bei ihrem Sportfachberater.

 


SICHERHEIT - Sichern von Ballspieltoren

Ballspieltore müssen sowohl in der Halle als auch im Freien gegen Umfallen gesichert werden. In der Vergangenheit hat es schon schwere Verletzungen gegeben.

Schüler dürfen sich nicht an die Querlatte hängen und schaukeln und auch nicht das Netz oder den Torrahmen beklettern. Bitte weisen Sie ihre Schüler ein und sichern die Ballspieltore entsprechend!

 

Diese Informationen sind zusammengefasst und dienen als Denkanstoß für ihren Sportunterricht. Genauere Informationen finden sie im KUVB-Schulsportportal oder bei ihrem

Sportfachberater.


SICHERHEIT - Brille im Sportunterricht

Brillenträger sollten im Schulsport immer eine Sportbrille tragen. Wichtig ist, dass die Brille Kunststoffgläser besitzt und eine Kunststoff-Fassung ohne scharfe Kanten.

(aus DGUV Information "Anfoderungen an eine schulsportgerechte Brille")

 

Diese Informationen sind zusammengefasst und dienen als Denkanstoß für ihren Sportunterricht. Genauere Informationen finden sie im KUVB-Schulsportportal oder bei ihrem Sportfachberater.


FOBI - Basketball

Die Fortbildung steht unter dem Motto mit "Spiel und Spaß" die Grundtechniken des Basketballspiels erlernen. Der Lehrgang stellt dem Teilnehmer eine Vielzahl von Spielen vor, die den Schüler in motivierender Weise dazu anleiten sich die Grundtechniken des Basketballsports anzueignen.

Die Fortbildung findet am Mittwoch, den 16.01.18, um 14.00 Uhr in Stadtbergen statt. Die Anmeldung erfolgt über FIBS.


INFO - Fragen und Antworten zur Sportbeauftragtensitzung vom 22.10.18

Schnupperangebote von externen Anbietern

- Bei Schülerfahrten ist die Einbeziehung gewerblicher Unternehmen zur Erteilung von Unterricht in den angebotenen Sportarten nicht zulässig!

- Im Rahmen eines außerunterrichtlichen sportlichen Schnupperangebots ist das Einbeziehen eines externen Referenten möglich.

-Die Gesamtverantwortung (Aufsichts- und Fürsorgepflicht) bleibt aber immer bei der betreuenden Lehrkraft!

(aus KUVB: Schülerfahrten im Sommer: Aber sicher)

 

Sportunterricht als Sportlehrer unterschiedlichen Geschlechts in der Mittelschule

Weibliche Lehrkräfte dürfen Sport in Jungenklassen (und umgekehrt) nur unter bestimmten Umständen unterrichten:

- Ausschließlich mit Sportausbildung in den 5. und 6. Klassen

- Nur nach Einwilligung der entsprechenden Lehrkraft und Zustimmung der Eltern und Genehmigung durch die Schulaufsichtsbehörde = Schulamt.

- Diese Regelung gilt gleichermaßen für den Schwimmunterricht.

(nach Rücksprache mit der Regierung von Schwaben)

 

Bei detaillierten Fragen auf dem Schulportal des KUVB nachlesen oder einfach Kontakt zum zuständigen Sportfachberater aufnehmen. Die Kontaktdaten finden Sie im Menü "Team Sportfachberatung".


Schulsportwettbewerbe AIC/FRI

27. 02. 2019 Grundschulturnier„Volleyball“ (Dasing Schulturnhalle)

21. 03. 2019 Hallenfußballturnier der Mittelschulen (Mering)

11. 04. 2019 Rope Skipping-Wettbewerb (Friedberg Stadthalle)

09. 05. 2019 Grundschulturnier“Basketball”(Dasing Schulturnhalle)

03. 06. 2019 Grundschulturnier “Handball”(Halle des TSV Friedberg)

26. 06. 2019 Grundschulturnier “Fußball” Vorrunde

04. 07. 2019 Grundschulturnier “Fußball” Finalrunde

10. 07. 2019 Kreissportfest “Leichtathletik-B-Programm” (Friedberg)

 

Weitere Termine

27. 11. 2018

Fortbildung der Schulsportbeauftragten mit Praxisbausteinen (Dasing)


FOBI - Aichach/Friedberg

 Lehrerfortbildungen Grund- und Mittelschulen

04.10.2018 Sport für Wiedereinsteiger/Interessierte (Praxisbausteine Minifußball) Teil 1 - GS Friedberg Süd

09.01.2019 Sport für Wiedereinsteiger/Interessierte (Praxisbausteine Leichtathletik) Teil 2 GS Friedberg Süd

06.02.2019 Pilates – Lehrergesundheit GS Friedberg Süd

Mai/Juni 19 Tanzchoreografien zu aktueller Musik GS Friedberg Süd


FOBI - Pilates

Am 18.10.18 findet in der MS Königsbrunn Süd eine Fortbildung im Bereich "Pilates - starker Rücken, gesunde Lehrer" statt. Anmeldeschluss ist der 15.10.18, die Anmeldung erfolgt über FIBS: S772-0/18/46


INFO - Schulsportwettbewerbe

Die Meldung für die Teilnahme an den Schulsportwettbewerben der Laspo muss bis 15. Oktober erfolgen! Wir freuen uns über jede Meldung. Wer Unterstützung bei der Meldung benötigt, findet im Menü links eine Anleitung zur Meldung. Sollten Sie Frahen haben oder Hilfe brauchen, kontaktieren Sie ihren Sportfachberater.


INFO - Urkunden Bundesjugendspiele

Sehr geehrte Sportbeauftragte im Landkreis Augsburg, 

bis zum 10. Oktober können Sie über das Schulamt Urkunden für die Bundesjugendspiele bestellen. Über die Schulpost sollte eine Nachricht und ein entsprechendes Formblatt zur Bestellung eingegangen sein.


INFO - Jumphallen

Seit einigen Jahren werden die sogenannten Jumphallen mit verschiedenen Trampolinaufbauten aller Art immer beliebter. Von einem Besuch mit einer Schulklasse wird aus Sicherheitsgründen dringend abgeraten, die Unfallgefahr ist zu hoch.

Weitere Informationen dazu folgen Ende Oktober.


INFO - Neue Zugangsdaten Laspo

Sehr geehrte Sportbeauftragte,

es gibt wieder neue Zugangsdaten für das Meldesystem der Laspo. Den Zugang und das Passwort erfahren sie über die Schulleitung oder bei ihrem Sportfachberater!

 


INFO - "JuLe macht SchuLe"

 Der Schulsportpreis geht in die 2. Runde!

 

 Katharina Schulz

 

 Im letzten Schuljahr hat die Deutsche Leichtathletik-Jugend (DLJ) zum ersten Mal den Schulsportpreis "JuLe macht SchuLe" ausgeschrieben. Nach dem erfolgreichen Verlauf ruft die DLJ nun zum zweiten Mal alle Schulen in Deutschland auf, bei "JuLe macht SchuLe" teilzunehmen.

 

 Das Jahr 2018 steht ganz im Zeichen der anstehenden Leichtathletik-Europameisterschaft in Berlin (07.-12. August) und so lag es nahe, dieses Großereignis auch zum Thema von "JuLe macht SchuLe" zu machen. Schülerinnen und Schüler sind gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern dazu aufgefordert, ihre Arbeit zum Thema "Wir für Berlin!“ - Unsere Projektarbeit zur EM 2018 einzureichen.

 

 "JuLe macht SchuLe" ist auch in diesem Jahr erneut mit insgesamt 6.000 € dotiert. Das Preisgeld verteilt sich dabei mit 3.000 € für den 1. Platz, 2.000 € für den 2. Platz und 1.000 € für den 3. Platz. Zudem erhält jede Schule für ihre, den Teilnahmebedingungen entsprechende, Bewerbung ein Dankeschön-fürs-Mitmachen-Paket. Das Paket wird in diesem Jahr dankenswerterweise von Berlin 2018 unterstützt. Jede teilnehmende Schule hat die Möglichkeit 50 kostenfreie Tickets für eine Morning Session der 24. Leichtathletik-Europameisterschaften abzufordern.

 

 Die Bewerbungsphase beginnt am 01. Februar und endet am 31. Juli 2018. Die Ausschreibung gibt es mit allen Details im Flyer. Dieser sowie das Bewerbungsformular und die Teilnahmebedingungen sind hier abrufbar. Eine Jury unter der Leitung des Vizepräsidenten Jugend Dominic Ullrich wird die eingegangenen Bewerbungen nach Bewerbungsschluss bewerten und die Gewinner bekannt geben.

 

 JuLe und die Deutsche Leichtathletik-Jugend freuen sich über zahlreiche kreative Bewerbungen aus ganz Deutschland!


INFO - Stadt Augsburg

Fortbildungen und Wettkämpfe

Fortbildungen:

Erwerb des Rettungsschwimmabzeichens Bronze (3)    14.12.17

Spiele, Spiele, Spiele für MS                                                        16.01.18

„Rund ums Kraulschwimmen“ Manuela Spörl                     Jan. 18

Schwimmqualifikation GS/MS (3-tägig)                                März/April18

 

Wettkampfwesen:

Schwimmen Stadtmeisterschaft MS       30.01.2018

Schwimmfest Käpt´n Blaubär                    05. und 06.03.2018

Schwimmen BF                                                19.03.2018

LA Stadt/Land                                                  12.06.2018

LA BF                                                                    03.07.2018

Sportklettern LF                                              05.07.2018

LA GS                                                                   12.07.2018

FuBa                                                                    GS 17.07.2018 


FOBI - Schwimmen und Schulskikurs

Wir dürfen Sie auf zwei Fortbildungen aufmerksam machen:

1. Lehrgang

A103-0/18/96-623 (Multischulung - Schwimmen Phase I)

2. Lehrgang

A027-40.1/18/2018 (Interventionsstrategien für Schulskikursleiter )

 


INFO - Grundschul-Volleyball-Cup

 Der Bayerische Volleyballverband sucht Ausrichter für einen Grundschul-Volleyball-

Cup. Im Rahmen des Cups spielen mindestens zwei Grundschulklassen über einen Zeitraum von 90 Minuten nach vereinfachten „Volley-spielen-Regeln“.

Bei Interesse das angehängte Formular downloaden und weitere Infos bekommen.

 

Download
Volleyball GS-VB-Cup
Ausrichter VB Cup.docx
Microsoft Word Dokument 1.1 MB

FOBI - Rettungsschwimmer

Der 3 Halbtage (28.November, 5. und 14.Dezember) umfassende Lehrgang schult die

Fähigkeit zur Wasserrettung und schließt mit einer Prüfung ab. In Theorie und

Praxis wird das nötige Wissen und die praktische Fähigkeit vermittelt, um bei

Unfällen im Schwimmunterricht kompetent retten zu können. Lehrer, die auf

Klassenfahrt ein Bad besuchen wollen, brauchen diesen Schein und sind als

Zielgruppe angesprochen.

WEITERLESEN…


FOBI - Sportunterricht für Wiedereinsteiger

Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte, die erstmalig, ohne Ausbildung im Sport oder nach einer längeren Pause das Fach Sport unterrichten sollen/müssen/dürfen.

An diesem Tag werden grundlegende Bestandteile des Sportunterrichts behandelt:
- Aufwärmen und Stretching
- Kleine Spiele

 

WEITERLESEN…


INFO - Lauf dich fit

Mit dem Laufprojekt „Lauf dich fit!“ möchte der Bayerische Leichtathletik- Verband (BLV) Kinder zur sportlichen Betätigung motivieren.

Konkrektes Ziel ist die Befähigung der Kinder – nach einer mehrwöchigen Trainingsphase im Rahmen des Sportunterrichts – 15 oder sogar 30 Minuten ohne Gehpause laufen zu können. Neben der Stärkung der Ausdauerfähigkeit und der Gesundheitsförderung ist Laufen die Grundlage für alle weiteren Sportarten.

WEITERLESEN...


INFO - Olympia ruft: Mach mit!

Symbiosun will mit Spaß und Schwung den Olympischen Geist in vielen Schulen zum Leben erwecken.

Durch Bewegung sollen unter pädagogischen Gesichtspunkten Werte wie Fairness, Respekt und Miteinander vermittelt werden. Das Programm befähigt Lehrkräfte mittels Fortbildungen und Workshops fächerübergreifend Programmschwerpunkte zu verbinden.

„Olympia ruft: Mach mit!“ ist kostenfrei und für alle Schularten geeignet.

WEITERLESEN....


Termine Aichach/Friedberg

Lehrerfortbildungen Grund- und Mittelschulen

26.10.2017          Sport für Wiedereinsteiger - Turnen           GS Friedberg Süd

11.01.2018            Choreografieren lernen - Hip Hop                GS Friedberg Süd

01.02.2018          Fortbildung zum Tanzfestival 2018             GS Friedberg Süd

07.02.2018          Pilates - Lehrergesundheit                              GS Friedberg Süd

22.02.2018          Volley spielen - Grundschulwettbewerb    GS Kühbach          

wird noch bekanntgegeben      Frisbee/Discgolf                                                       wird noch bekanntgegeben                          

Weiterlesen...


FOBI - Sportbeauftragtensitzung

Sehr geehrte Damen und Herren, am Mittwoch, den 25.10.17, findet die Sitzung der Sportbeauftragten aller Grund- und Mittelschulen des Landkreises Augsburg statt. Hiermit laden wir Sie dazu recht herzlich ein und möchten Ihnen neben einem Theorieteil noch die Möglichkeiten geben praxisnah, also in Sportkleidung, in unser Fortbildungsprogramm zu schnuppern. Melden Sie sich bitte über FIBS an!

Weiterlesen...


Neustart - www.sportfachberatung.de


Seit dem 10. Oktober 2017 erscheint die Homepage der Sportfachberatungen aus Augsburg und Umgebung in neuem Gewand. Kleine Fehler werden noch bearbeitet und die Inhalte nach und nach befüllt.